Füllungstherapie

Wir halten Ihren Zahn stabil

Das berühmte „Loch“ kennen Sie. Wir auch. Karies begegnet uns täglich in den RZG-Praxen in Herne-Mitte und Herne-Wanne. Ist das der Fall, muss eine Füllung muss her. Welche und in welchem Umfang, das stimmen wir während der Füllungstherapie mit Ihnen ab. Denn Möglichkeiten gibt es viele.

Auch wenn das Wort allein schon ein bisschen schmerzt, aber Karies ist nichts anderes als Zahnfäulnis. Die beseitigen wir erst einmal gründlich. Hier gilt: Je eher, desto besser, denn wenn nur eine kleine Stelle des Zahns betroffen ist, hat man diesen recht schnell mit einer Füllung wieder hergestellt. Aber mit welcher? Im Frontzahnbereich sind zumindest Kunststofffüllungen der Standard der Krankenkassen. Es gibt aber deutlich hochwertigere Füllungen, etwa aus Komposit oder auch Keramik und Gold, die im hauseigenen Labor angefertigt werden und besonders lange haltbar und verträglich sind.

Kunststoff ist im Übrigen nicht gleich Kunststoff: Besonders gut verdichteter Hochleistungskunststoff hält ausgesprochen lange. Ebenso wie Keramik-Inlays. Was beide auch noch auszeichnet, ist, dass wir sie farblich an Ihre vorhandenen Zähnen anpassen können. Gerade das Keramik-Inlay ist in Sachen Ästhetik, Stabilität und Verträglichkeit eine hervorragende Alternative zu herkömmlichen Zahnfüllungen.

Sprechen Sie uns hierzu gerne an – übrigens auch, was den Austausch alter Füllungen (womöglich noch aus Amalgam!) angeht. Und natürlich dazu, was das Ganze unter Umständen kostet.