Prophylaxe

So beugen wir gemeinsam vor

Ihre Zähne gesund halten – das fängt bei Ihnen an. Und geht bei uns weiter. Gemeinsam halten wir Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch stabil. Sie selbst, indem Sie zu Hause mehrmals am Tag gründlich putzen, sich gesund ernähren und regelmäßig Zahnseide verwenden. Wir, indem wir Ihren Mund mindestens zweimal im Jahr genau unter die Lupe nehmen. Übrigens: Wenn Sie zum ersten Mal zu uns kommen, nehmen wir uns ganz besonders viel Zeit für Sie. Und sie entscheiden dann in Ruhe, wann und wie wir die Behandlung durchführen.

Mit Prophylaxe meinen wir nicht nur die Kontrolle Ihrer Zähne und des Zahnfleisches. Die ist natürlich das A und O, um Karies oder einer Parodontitis vorzubeugen – oder beide zu behandeln, ehe sie richtig Ärger machen und sich womöglich auf Ihr Herz-Kreislaufsystem auswirken. Denn auch das kann passieren.

Die Professionelle Zahnreinigung

Was wir auch meinen, ist die Professionelle Zahnreinigung, kurz PZR. Die schafft das, was Sie leider in der Regel selbst mit dreimal drei Minuten Putzen am Tag und fleißigem Verwenden von Zahnseide nicht ganz hinkriegen können: Sie reinigt die tiefen Zwischenräume der Zähne und sogar die Oberflächen der Zahnwurzeln. Bei der PZR entfernen wir auch sämtliche Arten von Belägen und fiesen Bakterien, die sich gerne zwischen den Zähnen einnisten, ohne dass Sie es merken. Gerade nach größeren Behandlungen ist die PZR ganz besonders wichtig, ja fast unverzichtbar.

Eins muss hier noch gesagt werden: Je nachdem, wie Sie versichert sind, übernimmt Ihre Kasse die Kosten einer PZR nicht. Aber ganz ehrlich: Diese Kosten halten sich in Grenzen. Vor allem im Hinblick auf die Wirkung.

Die richtige Mundhygiene

Zugegeben: Als Erwachsener lässt man sich ja nicht so gerne sagen, wie man sich die Zähne putzen soll, oder? Ist das nicht Kinderkram? Nein. Weil sich im Alltag so schnell Gewohnheiten einschleichen, dass wir es oft nicht merken. Zum Beispiel, mittags gar nicht zu putzen. Oder nur anderthalb statt drei Minuten. Oder nach dem Motto: Vorne gründlich, hinten … naja. Oder ganz ohne Zahnseide. Oder, oder, oder. Deswegen sind wir gerne Ihre Erinner-Michs. Die Ihnen immer mal auf den Zahn fühlen, wie es denn mit der Zahnreinigung bestellt ist. Ohne erhobenen Zeigefinger. Aber mit der nötigen Gründlichkeit.

Ernährungsberatung, Messen der Zahnfleischtaschen, Schwangerschaftsprophylaxe

Auch das zählen wir zu unseren Vorsorge-Leistungen. Wie könnten Sie sich anders, gesünder, ernähren? Wie tief sind Ihre Zahnfleischtaschen und bahnt sich womöglich eine Zahnfleischentzündung, eine Parodontitis, an? Was ist während einer Schwangerschaft in Sachen Zahngesundheit zu beachten? Alles spannende, und vor allem wichtige Fragen. Wir beantworten sie. Und wissen Sie was? Sie dürfen uns auch noch tausend weitere Fragen rund um das Thema Mund und Zähne stellen. Denn dafür sind wir da.