Behandlung
Zähne
Körper

Ursachen für Kopfschmerzen können auch im Mund liegen

Stressfreie Behandlung wie im Schlaf

Die Ursache von Kopf- oder Rückenschmerzen liegen häufig in einem gestörten Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer. Fehlende Zähne, fehlerhafte Füllungen sowie Störungen der Funktion der Kiefergelenke oder der Kaumuskulatur führten zu Verspannungen und Schmerzen, die sich auf andere Körperregionen wie Nackenmuskulatur, Rücken und Becken übertragen können.

Hinweise auf eine so genannte Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) ergeben sich etwa durch nächtliches Aufeinanderpressen der Zähne, Kopf- und Rückenschmerzen und durch Tinnitus. Therapiert wird CMD in der Regel mit einer individuell angefertigten orthopädischen Aufbiss-Schiene. Sie bewirkt, dass die Kiefermuskulatur wieder korrekt ausgerichtet wird. Die speziell programmierte Schiene muss alle 4 – 6 Wochen von zahnärztlichen Spezialisten verändert werden (zahnärztliche Orthopädie).

Zwingend notwendig ist, dass ein auf CMD spezialisierter Physiotherapeut die Behandlung ergänzt.